Altersvorsorge leicht gemacht

„Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.“

Michel de Montaigne (1533-1592), französischer Schriftsteller, Philosoph und Hobbysegler

Mit Rente ist es wie mit Gesundheit  - es hat sich noch nie jemand über zu viel beschwert.

Wie hoch ist meine Versorgungslücke?

Was ist mit Inflation?

Wieviel muss ich sparen?

Wie spare ich richtig?

Was muss ich tun, wenn sich äußere Faktoren ändern?

Auf diese Fragen kennen die wenigsten Menschen eine Antwort. Oft verfolgen sie beim Thema Altersvorsorge eine Truthahn-Strategie, die in diesem Fall der Vogel-Strauß-Taktik nicht unähnlich ist.  Die meisten wissen, dass da etwas ist – aber nicht genau wieviel. Dies ist aus meiner Sicht auch der Hauptgrund für Altersarmut, denn wie oben von Monsieur de Montaigne richtig angemerkt: Wer sein Ziel nicht kennt, kommt auch bei besten Voraussetzungen nicht an.

Das muss sich ändern. Hier erhalten Sie deshalb schon mal ein sehr wertvolles Instrument zur Orientierung: Altersversorgung Light von Bestseller-Autor sowie einem der besten Experten für private und betriebliche Altersvorsorge in Deutschland Frank Nevels.

Probieren Sie selbst ein wenig herum, testen Sie den Einfluß der äußeren Faktoren auf die Zahlen und nehmen Sie dann Kontakt auf – wir werden gemeinsam Ihr Ziel finden und den Weg gemeinsam gehen. Zu Ihrer Traumzukunft. Zu Ihrer ganz persönlichen Insel 😉

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Mit besten Empfehlungen,
Wladimir Simonov