BU-SCHOCK: Volkswohl Bund bewilligt 468.000e Rente

Liebe Leser,

da viele meiner Kollegen und mich die ständige negative Berichterstattung über Versicherungen nervt, haben wir uns dazu entschlossen positive und (GANZ WICHTIG!!) wahre Berichte über die Leistungspraxis der Versicherer zu publizieren.

Den Anfang macht unser Netzwerkpartner Versicherungsmakler Frank Eßmann aus München mit einem BUfall. Sein Kunde (selbständiger Einzelhändler, 39 Jahre alt) leidet seit Mitte 2011 an Depressionen, weshalb er im September 2011 den Leistungsantrag bei Volkswohl Bund Lebensversicherung a. G. stellte. Nach Beauftragung eines ärztlichen Gutachtens und eingehender Prüfung des Falls bewilligte die Versicherung schließlich die BUrente in Höhe von 1.500e monatlich – rückwirkend ab dem 1. Juni 2011. Sollte sich der Zustand des Kunden nicht bessern, erhält er im Laufe der nächsten 26 Jahre bis zum Vertragsablauf mit 65 eine kumulierte BUleistung in Höhe von 468.000e!

Hier ist eine Kopie der Anerkennung der Leistungspflicht: (KLICK auf die Grafik zur Vergrößerung)


 Bei Fragen erreichen Sie den Kollegen unter:

Frank Eßmann
Felicitas-Füss Str. 3
8182 München

Tel: 089 / 43 74 98 52
Fax: 03222 / 379 549 7
Mobil: 0177 / 140 17 01

Email: info@awando.com
www.awando.com

Facebook
XING
Twitter

 

 

 

 

Haben Sie einen Schaden? – Wir wollen ihn!
Wir publizieren sowohl regulierte als auch abgelehnte Schäden und versuchen für Sie auf Wunsch eine Regulierung zu erreichen. Schreiben Sie uns:

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Mit positiven Grüßen,
Wladimir Simonov

Was meinen Sie dazu?